Hausregeln – Landferienhaus Trampe


Bitte aufmerksam lesen


Liebe Gäste,

 

Ihr verbringt Euren Urlaub in einem privaten Ferienhaus. Wir haben uns mit der Einrichtung viel Mühe gegeben und unser Haus liebevoll mit wertigen Dingen und Möbeln eingerichtet. Unsere Besucher möchten dieses Bitte achten und auch ihre Kinder hierzu anhalten. Ein Herumspringen auf Sitz oder Liegemöbeln ist nicht erwünscht, der Garten bietet ausreichend Platz für energiereiche Sessions und reichlich Auslauf.

Die zum Teil hochwertigen Möbel erfordern entsprechenden vorsichtigen Umgang.

So bitten wir ausdrücklich Stühle als Sitzmöbel und nicht als Schaukelstühle zu nutzen!

Bitte bedenkt dass Ihr und weitere Gäste das Ambiente schätzen und deswegen kommen. Unser Landhaus ist keine Partylocation oder Ort von ausufernden Festivitäten.

 

Diese Hausordnung beschreibt, wie wir uns den Umgang mit dem Haus und dem gesamten Inventar vorstellen. Wir würden uns freuen wenn Ihr das Haus und seine Einrichtung in dem Zustand verlassen würdet in dem Ihr es vorgefunden habt. Durch eine ordentliche Behandlung des Hauses helft ihr uns auch in Zukunft, Euch und anderen Gästen ein schönes Ferienhaus zur Verfügung zu stellen.

Mit der untenstehenden Unterzeichnung gehen wir davon aus, dass Ihr diese Hausordnung akzeptiert.

Solltet Ihr Fragen haben, irgendetwas in der Einrichtung vermissen oder Hilfe benötigen informiert uns bitte umgehend unter post@ferienlandhaus-uckermark.de oder der Telefonnummer: 0172 3106999

Nur so können wir eventuelle Unzulänglichkeiten schnell beheben.

 

Allgemein

Der Mieter hat das Mietobjekt pfleglich zu behandeln und dafür Sorge zu tragen, dass auch seine Mitreisenden, die Mietbedingungen einhalten.

Bitte im Haus Hausschuhe benutzen und  die Straßenschuhe im Eingangsbereich belassen.

Möbel aus der Inneneinrichtung oder Decken /Teppiche dürfen nicht ins Freie getragen werden und im Haus nicht umgestellt werden. Polster für Gartenmobiliar und Außendecken befinden sich in der Truhe im Vorraum.

Programmiert bitte Geräte nicht nach eigenen Wünschen um.

Verändert nicht die Einstellungen an der Heizungstherme, falls nötig informiert uns.

Bitte zieht bereitgestellte Bettwäsche bei Eurer Abreise ab und legt die Schmutzwäsche im Vorraum ab.

Für die Sauberkeit des Ferienhauses während Eures Aufenthaltes seid ihr verantwortlich. Die dafür notwendigen Geräte stellen wir Euch zur Verfügung.

Das Rauchen ist in allen Gebäudeteilen grundsätzlich nicht gestattet. Beim Rauchen auf der Terrasse und im Garten ist ein Aschenbecher zu benutzen. Entsorgt die vollständig erkalteten Zigarettenreste in den Restmülleimer hinter dem Stallgebäude, keinesfalls im Hausmülleimer.

Brandflecken- oder Löcher werden auf Kosten des Mieters beseitigt.

Ihr tragt während der gesamten Mietzeit die Verantwortung für das Ferienhaus.

Verschließt bitte beim Verlassen des Ferienhauses oder schlechtem Wetter  die Fenster und sperrt die Haustür sowie die Tür vom Wirtschaftsraum beim Verlassen des Hauses immer ab.

Bitte beaufsichtigt Eure Kinder und tragt Sorge dafür, dass auch sie die

Hausordnung beachten und ihnen weder im Haus oder auf dem Grundstück etwas zustößt.

Wir übernehmen keine Haftung!

Im Sinne einer guten Nachbarschaft bitten wir Euch die Ruhezeiten zu beachten.

 

Küche

Da eine verschmutzte Küche niemanden erfreut, stellt bitte Geschirr, Töpfe und Besteck nur in sauberem und trockenem Zustand in die Schränke.

Kochende Töpfe und andere heiße Gegenstände bitte nicht ohne Untersetzer auf die Tische oder Arbeitsplatte.

Benutzt bitte zum Schneiden immer ein Schneidebrett als Unterlage, Schneidebretter und scharfe Messer bitte keinesfalls in die Spülmaschine.

Hinterlasst den Innenraum vom Backofen bitte im sauberen Zustand.

 

Lüften

Um übermäßiger Feuchtigkeit und Schimmelbildung vorzubeugen, sorgt bitte für eine ausreichende Belüftung ( Stoßlüftung ) der Zimmer. Dieses gilt insbesondere für die Schlafräume und das Bad.

 

Kaminofen

Feuerstätten bitte nur mit entsprechender Erfahrung bedienen, kokelnde Kaminöfen bergen die Gefahr von Kohlenmonoxidvergiftungen und starker Rußbildung.

Der Kaminofen darf nicht ohne Aufsicht oder von Kindern betrieben werden. Nach Gebrauch des Kaminofens entsorgt bitte die erkaltete Asche in den Restmüll.

Es darf nur Kaminholz verwendet werden, das Verbrennen von Pappe und

Altpapier ist untersagt!

 

Freisitz

Bitte nehmt die Sitzpolster für die Gartenmöbel über Nacht und bei Regenwetter mit ins Ferienhaus bzw. legt diese in die vorhandene Aufbewahrungs-Box im Vorraum.

Feuchte Sitzpolster zum Trocknen auseinanderlegen.

 

Grill

Zum Grillen steht ein mobiler Grill unter dem Freisitz zur Verfügung

Bitte reinigt den Grill und den Rost nach Gebrauch (Drahtbürste am Unterstand) und vor Abreise und entsorgt die erkaltete Asche und Grillreste in den Restmüll.

 

Parkplatz - Auffahrt

Bitte parkt Eure Fahrzeuge entweder auf dem Kopfsteinpflasterweg zwischen Haus und Stallgebäude oder hinter dem Stall, bitte vermeidet das Befahren der Rasenfläche.

Das Parken außerhalb des Grundstücks ist nicht gestattet!

Durch das Bereitstellen eines Fahrzeugabstellplatzes kommt jedoch kein Verwahrungsvertrag zustande. Der Vermieter haftet nicht bei

Abhandenkommen oder Beschädigung von auf dem Hausgrundstück abgestellten oder rangierenden Kraftfahrzeugen oder deren Inhalt. Jegliche Versorgung von Kraftfahrzeugen mit Betriebs – und Schmierstoffen sowie jegliche Wagenpflege auf dem Hausgrundstück ist untersagt.

 

  

Internet W – LAN

Die Nutzung des Internets mit Ihrem eigenen W-LAN fähigen Endgerät über den W-LAN-Anschluss ist für den Mieter kostenlos.

Dies gilt jedoch nicht für die Nutzung kostenpflichtiger Inhalte des Internets. Der Mieter nutzt das Internet auf eigene Gefahr, der Vermieter schließt jede Haftung im Zusammenhang mit der Internetnutzung des Mieters aus. Für die Nutzung des Internetzugangs über W-LAN sind zusätzlich die W-LAN Nutzungsregeln zu berücksichtigen.

Bitte habt Verständnis dafür, dass wir uns gegen Missbrauch mit einer Unterschrift Eurerseits absichern (müssen).

 

Beschädigungen

Niemand beschädigt absichtlich Sachen, es kann jedoch jedem passieren, dass einmal etwas kaputt geht. Wir würden uns freuen, wenn Ihr den entstandenen Schaden mitteilt und wir diesen, nicht erst nach Eurer Abreise bei der Endreinigung feststellen. Der Mieter haftet für Beschädigungen, in Höhe der Wiederbeschaffungskosten. Ausgenommen hiervon sind Kleinigkeiten wie z.B. ein zerbrochenes Glas, Teller usw.

 

Entsorgung

Der Abfall wird nach Restmüll, Glas, Biomüll und Verpackungen mit dem grünen Punkt getrennt. Entsprechende Behältnisse stehen auf dem Grundstück zur Verfügung. Bioabfall bitte auf den Kompost entsorgen. Mülleimer und Kosmetikeimer im Bad nur mit Mülltüte benutzen und diese verschlossen in die Restmülltonne entsorgen.

In die Küchenspüle, die Toiletten, die Waschbecken und Dusche dürfen keine Abfälle, Essensreste, schädliche Flüssigkeiten oder Ähnliches geworfen bzw. geschüttet werden!

Vermeidet alles, was zu Verstopfungen führen kann (keine Hygieneartikel in die Toilette).

 

Abreise

Wir möchten Euch bitten, das Ferienhaus in einem ordentlichen Zustand zu verlassen.

Folgende Aufgaben sind nicht Bestandteil der Endreinigung und sind vom Mieter vor der

Abreise selbst zu erledigen:

1. Den Kühlschrank leeren, und trocken auswischen

2. Entsorgen aller übrig gebliebenen Lebensmittel

3. Den letzten Abwasch bitte in die Spülmaschine

4. Ggf. den Backofen, Holzkohlegrill und Kamin reinigen

5. Rückstellen der Gartenmöbel und Fahrräder ins Gerätehaus

6. Den Hausmüll in die vorgesehenen Behältnisse entsorgen

7. Alle Elektrogeräte bitte aus ( außer Kühlschrank ), die Ihr eingeschaltet habt.

8. Falls noch nicht geschehen, zeigt uns alle Schäden und Verluste am Ferienhaus und der Ausstattung an

9. Vergesst bitte bei Abreise nicht alle Eure Dinge mitzunehmen.

10. Alle Fenster bitte schließen und Lichter aus

 

Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit.

 

Ich wünsche Euch einen angenehmen Aufenthalt, viel Spaß, Entspannung und gute Erholung.

Eure Gastgeberin Jacqueline

Trampe, Stand Januar 2015